Wie verschiebe ich meine Mails vom alten Provider in das neue Postfach bei manitu?

Schritt 1: Zuerst E-Mail-Konten einrichten

Bitte richten Sie dazu zunächst bitte beide Konten (das alte und das neue) in einem Mailprogramm, z.B. Thunderbird, ein. Achten Sie darauf, dass das Mailprotokoll zumindest bei dem Zielkonto IMAP lautet, da nur über dieses Protokoll auch Mails auf den Server hochgeladen werden können.

Schritt 2: Kopieren der E-Mails vom alten in das neue E-Mail-Konto

Der nächste Schritt ist, dass Sie im alten E-Mail-Konto im Posteingang alle E-Mails markieren, beispielsweise per Tastenkombination (Strg+A).

Danach klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ausgewählten E-Mails und wählen Sie im Kontextmenü "Kopieren nach". Wählen Sie dann im weiteren Verlauf des Kontextmenüs das Ziel-E-Mail-Konto aus und klicken Sie auf den darinliegenden Posteingangs-Ordner.

Auch in Outlook verhält sich der Ablauf analog. Markieren Sie auch hier im Posteingang des alten E-Mail-Kontos alle E-Mails. Nach einem Rechtsklick auf die Mails öffnet ebenfalls ein Kontextmenü. Dort bewegen Sie die Maus zunächst über "Verschieben" und klicken Sie dann auf den Punkt "In Ordner kopieren". Danach können Sie das Zielkonto und den Zielordner auswählen.

Die Dauer des Kopiervorgangs kann je nach Anzahl der E-Mails und deren Größe durchaus einige Zeit in Anspruch nehmen. In Ausnahmefällen müssen Sie die E-Mails dann in mehrere Teile aufteilen und nacheinander diese Schritte für einen Teil der E-Mails durchführen.

Schritt 3: Abschließendes und Prüfung

Nach Abschluss des Vorgangs können Sie sich gerne in unserem Webmail-System unter webmail.manitu.de anmelden und überprüfen, ob dort alle gewünschten E-Mails im Postfach liegen.

Was Sie beachten sollten

Vielleicht haben Sie im alten E-Mail-Konto neben dem Posteingang noch weitere Ordner, in denen wichtige E-Mails liegen.

Vergessen Sie zum Beispiel nicht, auch die gesendeten Mails zu übertragen. Das erledigen Sie vom Prinzip her auf die gleiche Weise wie beim Posteingang - es ist bloß ein anderer Ordner.



Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass FAQ-Beiträge nicht rechtlich bindend und somit nicht Vertragsbestandteil sind. Im Zweifelsfall gelten die Regelungen der AGB, der Leistungsbeschreibung(en) sowie der Details zum Produkt auf dieser Webseite. Alle Hinweise der FAQ erfolgen nur als Hilfestellung, ohne Anerkennen einer Rechtspflicht und sind keine Rechtsberatung.