Root-Server mit Gentoo

Gentoo ist neben Debian, Ubuntu, Fedora, CentOS und openSUSE eine der Linux-Distributionen, die wir Ihnen fertig vorinstalliert mit unseren Root-Servern anbieten.

Selbstverständlich ist die Installation dabei absolut minimal, nur die nötigsten Pakete sind installiert, kein anderer Port als SSH ist offen. In unserer Installation enthalten ist einen von uns selbst erstellter, besonders aktueller Linux-Kernel. Dessen Konfiguration erhalten Sie für spätere Aktualisierungen und Änderungen als .config (direkt im /boot-Verzeichnis).

Als besonderen Service bieten wir Ihnen unter mirror.manitu.net einen lokalen Gentoo-Mirror innerhalb unseres Rechenzentrums an, der Traffic dorthin ist selbstverständlich kostenlos. Der Mirror enthält sowohl den aktuellen Portage-Tree wie auch die Quellen.

Unsere Root Server-Angebote vorinstalliert mit Gentoo

Folgende unserer Root-Server bieten wir Ihnen fertig mit Gentoo vorinstalliert an. Selbstverständlich ist eine jederzeitige und kostenlose Neuinstallation mit Gentoo über Ihr Kundenmenü möglich!

39,99
€ pro Monat
keine Einrichtungsgebühr
1 Monat Vertragslaufzeit
CPU
Prozessor
X2
AMD Dual-Core
1,5 GHz
RAM
Arbeitsspeicher
8 GB
Festplatten
Festplatten
2 x 500 GB

Datentransfer
5 TB
pro Monat

Anbindung
100 MBit/s

Reset/Reboot
Rettungs-System
Neuinstallationen

IPMI
Betriebssystem Gentoo Logo Gentoo
59,99
€ pro Monat
keine Einrichtungsgebühr
1 Monat Vertragslaufzeit
CPU
Prozessor
X6
AMD FX-6300
3,5 GHz
RAM
Arbeitsspeicher
16 GB DDR3
Festplatten
Festplatten
2 x 2 TB

Datentransfer
10 TB
pro Monat

Anbindung
100 MBit/s

Reset/Reboot
Rettungs-System
Neuinstallationen

IPMI
Betriebssystem Gentoo Logo Gentoo
79,99
€ pro Monat
keine Einrichtungsgebühr
1 Monat Vertragslaufzeit
CPU
Prozessor
X6
AMD FX-6300
3,5 GHz
RAM
Arbeitsspeicher
32 GB DDR3
Festplatten
Festplatten
2 x 3 TB

Datentransfer
10 TB
pro Monat

Anbindung
100 MBit/s

Reset/Reboot
Rettungs-System
Neuinstallationen

IPMI
Betriebssystem Gentoo Logo Gentoo
ab 99,99
€ pro Monat
keine Einrichtungsgebühr
12 Monate Vertragslaufzeit
CPU
Prozessor
4C / 8T
Intel Xeon E3-1240 v5
3,5 GHz
RAM
Arbeitsspeicher
32 GB DDR4 ECC
Festplatten
Festplatten
2 x 3 TB
oder
2 x 480 GB SSD

24x7-Festplatten

Datentransfer
10 TB
pro Monat

Anbindung
1 GBit/s

Reset/Reboot
Rettungs-System
Neuinstallationen

IPMI
Betriebssystem Gentoo Logo Gentoo
ab 119,99
€ pro Monat
keine Einrichtungsgebühr
12 Monate Vertragslaufzeit
CPU
Prozessor
4C / 8T
Intel Xeon E3-1240 v5
3,5 GHz
RAM
Arbeitsspeicher
64 GB DDR4 ECC
Festplatten
Festplatten
2 x 4 TB
oder
2 x 960 GB SSD

24x7-Festplatten

Datentransfer
10 TB
pro Monat

Anbindung
1 GBit/s

Reset/Reboot
Rettungs-System
Neuinstallationen

IPMI
Betriebssystem Gentoo Logo Gentoo
39,99
€ pro Monat
keine Einrichtungsgebühr
1 Monat Vertragslaufzeit
59,99
€ pro Monat
keine Einrichtungsgebühr
1 Monat Vertragslaufzeit
79,99
€ pro Monat
keine Einrichtungsgebühr
1 Monat Vertragslaufzeit
ab 99,99
€ pro Monat
keine Einrichtungsgebühr
12 Monate Vertragslaufzeit
ab 119,99
€ pro Monat
keine Einrichtungsgebühr
12 Monate Vertragslaufzeit
CPU
Prozessor
X2
AMD Dual-Core
1,5 GHz
X6
AMD FX-6300
3,5 GHz
X6
AMD FX-6300
3,5 GHz
4C / 8T
Intel Xeon E3-1240 v5
3,5 GHz
4C / 8T
Intel Xeon E3-1240 v5
3,5 GHz
RAM
Arbeitsspeicher
8 GB 16 GB DDR3 32 GB DDR3 32 GB DDR4 ECC 64 GB DDR4 ECC
Festplatten
Festplatten
2 x 500 GB 2 x 2 TB 2 x 3 TB 2 x 3 TB
oder
2 x 480 GB SSD

24x7-Festplatten
2 x 4 TB
oder
2 x 960 GB SSD

24x7-Festplatten

Datentransfer
5 TB
pro Monat
10 TB
pro Monat
10 TB
pro Monat
10 TB
pro Monat
10 TB
pro Monat

Anbindung
100 MBit/s
100 MBit/s
100 MBit/s
1 GBit/s
1 GBit/s

Reset/Reboot
Rettungs-System
Neuinstallationen

IPMI
Betriebssystem Gentoo Logo Gentoo Gentoo Logo Gentoo Gentoo Logo Gentoo Gentoo Logo Gentoo Gentoo Logo Gentoo
Gentoo

Wissenswertes zu Gentoo

Gentoo (auch Gentoo Linux genannt) ist eine Linux-Meta-Distribution für Fortgeschrittene. Im Gegensatz zu fast allen anderen Linux-Distributionen ist sie Meta-basiert, ihre Paketverwaltung arbeitet mit Source-Code-Quellen statt mit vorkompilierten (binären) Paketen.

Die Quellcode-basierte Paketverwaltung, Portage genannt, bietet eine große Auswahl an Paketen, die meist sehr aktuell ist. Die Installation neuer Pakete erfolgt über den Quell-Code, der entweder direkt von den Software-Entwicklern oder einem Mirror-Server von Gentoo kommt, und der live auf dem jeweiligen System compiliert wird. Sog. Maintainer kümmern sich um die Erstellung und Pflege der ebuilds, der Meta-Informationen, die nötig sind, um Quell-Code zu compilieren und zu installieren.

Durch die Übersetzung der Quellen auf dem Zielsystem ist es möglich, die zu installierenden Pakete individuell anzupassen, unter Linux als --configure-Parameter bekannt. Gentoo bietet dazu sogenannte USE-Flags, die teilweise Paket-übergreifend verwendet werden. Das installierte System kann somit äußerst genau und optimiert auf den jeweiligen Anwendungszweck angepasst werden.

Gentoo arbeitet im Gegensatz zu vielen anderen Distributionen nicht versionsorientiert sondern arbeitet mit kontinuierlichen Aktualisierungen, sog. Rolling Releases, des Portage-Trees, teilweise mehrfach am Tag. Dadurch ergeben sich Probleme bei Aktualisierungen immer nur für einzelne Programmpakete, nicht aber für eine ganze Distribution.

Wir selbst setzen Gentoo auf fast allen unseren eigenen Servern, z.B. Web-, Mail- und Datenbank-Servern sowie für unser Rettungs-System ein. Wir unterstützen als Dank für die unserer Meinung nach beste Linux-Distribution den gentoo Förderverein e.V., der in Europa die Rechte der Gentoo Linux Foundation als Rechteinhaberin wahrnimmt, durch Sponsorings.

Unser Fazit: Gentoo ist ideal für fortgeschrittene Anwender, die ihren Server in allen Punkten individuell konfigurieren und jederzeit aktuell halten möchten. Der Preis hierfür ist ein Mehraufwand an Administration und Pflege, tiefe Kenntnisse über Linux sowie die Breitschaft, sich mit ausführlichen Dokumentationen auseinander zu setzen.