Webhosting mit .htaccess Unterstützung

Sie suchen ein Webhosting-Paket mit Unterstützung von .htaccess-Dateien, z.B.

  • für SEO-Zwecke wie suchmaschinenfreundliche URLs
  • die Verwendung von mod_rewrite
  • passwortgeschützte Verzeichnisse
  • eigene Fehlerseiten
  • u.v.m.

Folgende unserer Webhosting-Pakete unterstützen die Verwendung von htaccess-Dateien:

2,99
€ pro Monat
keine Einrichtungsgebühr
1 Monat Vertragslaufzeit
nur noch

50% Rabatt
bis zum 20.01.2017

Webhosting
M

DAUERHAFT
statt 5,99 € nur

2,50
€ pro Monat
keine Einrichtungsgebühr
1 Monat Vertragslaufzeit
9,99
€ pro Monat
keine Einrichtungsgebühr
1 Monat Vertragslaufzeit
14,99
€ pro Monat
keine Einrichtungsgebühr
1 Monat Vertragslaufzeit
Speicherplatz
Speicherplatz
100 MB 50 GB 100 GB 150 GB
Postfächer
Postfächer
1 100 1.000 2.500
E-Mail-Adressen
E-Mail-Adressen
unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt

Datentransfer
Flatrate Flatrate Flatrate Flatrate
enthaltene Domains
kostenlose Domains
1
.de, .com, .net, .org
1
.de, .com, .net, .org, .info, .biz, .eu
1
.de, .com, .net, .org, .info, .biz, .eu
1
.de, .com, .net, .org, .info, .biz, .eu
enthaltene Domains
SSL-Verschlüsselung

kostenlos für beliebig viele Domains

kostenlos für beliebig viele Domains

kostenlos für beliebig viele Domains

kostenlos für beliebig viele Domains
One-Click
fertige 1-Klick-Apps

Blogs, Shop, CMS u.v.m.

Blogs, Shop, CMS u.v.m.

Blogs, Shop, CMS u.v.m.
PHP
eigene PHP-Anwendungen
Datenbanken
MySQL-Datenbanken
25
Datenbanken auf SSD
50
Datenbanken auf SSD
100
Datenbanken auf SSD
Skript-Power
Skript-Power
htaccess
unterstützt unterstützt unterstützt unterstützt

Wissenswertes zu .htaccess Dateien

In .htaccess-Dateien können Sie das Verhalten des Webservers steuern.

So können Sie z.B. mit Hilfe von mod_rewrite URLs suchmaschinenfreundlich gestalten. Oder Sie können eigene Fehlerseiten definieren, Verzeichnisse mit einem Passwortschutz versehen u.v.m. Darüber hinaus können Sie in .htaccess-Dateien sogar teilweise das Verhalten von PHP beeinflussen, z.B. die Fehlerausgabe abschalten oder zu Debugging-Zwecken bewusst einschalten.

Die Verwendung ist dabei ganz einfach: Sie legen lediglich eine Datei namens .htaccess (ohne weitere Endung) in Ihrem Webspace an und schreiben dort simple Text-Zeilen hinein. Das nachfolgende Beispiel zeigt Ihnen, wie einfach Sie eine eigene 404-Datei nicht gefunden-Fehlerseite anlegen:

ErrorDocument 404 /seitenichtgefunden.html

Die Möglichkeiten mit htaccess-Dateien sind schier unendlich.