Bildnachweis: pixabay von Pexels

08.09.2021 08:34, zuletzt aktualisiert 08.09.2021 08:54
Benjamin Intfeld

Moderner Datenspeicher oder nur Hokus-Pokus: Was kann die NextCloud?

Welche Vorteile und Funktionen bringt die NextCloud mit sich?

Seit einiger Zeit und besonders seit der Corona-Pandemie erfreuen sich cloud-basierte Datenspeicher zunehmender Beliebtheit. Schulen, Unternehmen, aber auch Privat-Personen suchen Lösungen, um Dateien und Medien überall verfügbar zu speichern und jederzeit abzurufen. Neben Dropbox, Google Drive und OneDrive zählt NextCloud zu den beliebtesten Angeboten und kann bei uns bequem als 1-Klick-Installation über den Siteadmin-Bereich gestartet werden.

Überblick: NextCloud

NextCloud ist eine PHP-basierte Open-Source-Software, die im Juni 2016 von den ehemaligen Entwicklern der ownCloud veröffentlicht wurde. Das Ziel des Projekts ist dabei die Unabhängigkeit der Internetnutzer von großen Internetkonzernen, wie Google und Apple. Der Nutzung der NextCloud ist dabei sowohl als eigene Installation auf einem eigenen Server, also auch auf einem gemieteten Webspace möglich.

Welche Zwecke kann eine NextCloud für mich oder mein Unternehmen erfüllen?

Die Anwendungsgebiete der NextCloud richten sich dabei völlig nach Ihren Bedürfnissen:

  • flexibles Arbeiten, Datenzugriff von überall: Greifen Sie jederzeit Dank dem NextCloud-Client von Ihrem Desktop-PC, Laptop, Tablet oder sogar vom Handy auf die Inhalte Ihrer Cloud zu.

  • Datenstandort selbstbestimmt, Datensicherheit: Alle Webhosting-Pakete und Server stehen bei uns in unserem eigenen Rechenzentrum in Sankt Wendel, Saarland.

  • kollaboratives Arbeiten: Ab dem Paket L können Sie bei uns die OnlyOffice-App nutzen und somit kollaborativ Dokumente direkt in der Cloud bearbeiten und teilen.

  • Bereitstellen / Teilen von Daten für Kunden: Teilen Sie Dateien ganz bequem per Link mit Ihren Kunden. Damit entfällt das Bereitstellen der Dateien über FTP oder HTTP/S.

  • App-Store mit vielen sinnvollen Erweiterungen: Sichern Sie Ihre Cloud mittels 2-Faktor-Authentifizierung ab oder verwalten Sie über die Cloud Kontakte und Kalender.

  • Verschlüsselung der Daten: Schalten Sie über die NextCloud-Admin-Einstellungen die serverseitige Verschlüsselung Ihrer abgelegten Daten an.

  • Administrieren Sie Ihre Cloud selbst: Sie haben dabei die Kontrolle über Ihre Cloud. Kein Sharing der Cloud mit anderen Kunden, keine automatischen Updates durch uns. Sie entscheiden selbst, wann Updates durchgeführt werden.

Fazit

Wer seine Daten nicht bei Google, Amazon oder Apple speichern will oder darf, für den ist die Verwendung der NextCloud eine sehr gute Lösung. Durch unseren 1-Klick-Installer ist die Installation von NextCloud kinderleicht.

NextCloud Datenspeicher Cloud OnlyOffice