Root-Server mit openSUSE (SUSE)

openSUSEDebian, Ubuntu, Fedora, CentOS und Gentoo eine der Linux-Distributionen, die wir Ihnen fertig vorinstalliert mit unseren Root-Servern anbieten.

Selbstverständlich ist die Installation dabei absolut minimal, nur die nötigsten Pakete sind installiert, kein anderer Port als SSH ist offen.

Unsere Root Server-Angebote vorinstalliert mit openSUSE

Folgende unserer Root-Server bieten wir Ihnen fertig mit openSUSE vorinstalliert an. Selbstverständlich ist eine jederzeitige und kostenlose Neuinstallation mit openSUSE über Ihr Kundenmenü möglich!

33,61
€ pro Monat
keine Einrichtungsgebühr
1 Monat Vertragslaufzeit
CPU
Prozessor
X2
AMD Dual-Core
1,5 GHz
RAM
Arbeitsspeicher
8 GB
Festplatten
Festplatten
2 x 500 GB

Datentransfer
5 TB
pro Monat

Anbindung
100 MBit/s

Reset/Reboot
Rettungs-System
Neuinstallationen

IPMI
Betriebssystem openSUSE Logo openSUSE
50,41
€ pro Monat
keine Einrichtungsgebühr
1 Monat Vertragslaufzeit
CPU
Prozessor
X6
AMD FX-6300
3,5 GHz
RAM
Arbeitsspeicher
16 GB DDR3
Festplatten
Festplatten
2 x 2 TB

Datentransfer
10 TB
pro Monat

Anbindung
100 MBit/s

Reset/Reboot
Rettungs-System
Neuinstallationen

IPMI
Betriebssystem openSUSE Logo openSUSE
67,22
€ pro Monat
keine Einrichtungsgebühr
1 Monat Vertragslaufzeit
CPU
Prozessor
X6
AMD FX-6300
3,5 GHz
RAM
Arbeitsspeicher
32 GB DDR3
Festplatten
Festplatten
2 x 3 TB

Datentransfer
10 TB
pro Monat

Anbindung
100 MBit/s

Reset/Reboot
Rettungs-System
Neuinstallationen

IPMI
Betriebssystem openSUSE Logo openSUSE
ab 84,03
€ pro Monat
keine Einrichtungsgebühr
12 Monate Vertragslaufzeit
CPU
Prozessor
4C / 8T
Intel Xeon E3-1240 v5
3,5 GHz
RAM
Arbeitsspeicher
32 GB DDR4 ECC
Festplatten
Festplatten
2 x 3 TB
oder
2 x 480 GB SSD

24x7-Festplatten

Datentransfer
10 TB
pro Monat

Anbindung
1 GBit/s

Reset/Reboot
Rettungs-System
Neuinstallationen

IPMI
Betriebssystem openSUSE Logo openSUSE
ab 100,83
€ pro Monat
keine Einrichtungsgebühr
12 Monate Vertragslaufzeit
CPU
Prozessor
4C / 8T
Intel Xeon E3-1240 v5
3,5 GHz
RAM
Arbeitsspeicher
64 GB DDR4 ECC
Festplatten
Festplatten
2 x 4 TB
oder
2 x 960 GB SSD

24x7-Festplatten

Datentransfer
10 TB
pro Monat

Anbindung
1 GBit/s

Reset/Reboot
Rettungs-System
Neuinstallationen

IPMI
Betriebssystem openSUSE Logo openSUSE
33,61
€ pro Monat
keine Einrichtungsgebühr
1 Monat Vertragslaufzeit
50,41
€ pro Monat
keine Einrichtungsgebühr
1 Monat Vertragslaufzeit
67,22
€ pro Monat
keine Einrichtungsgebühr
1 Monat Vertragslaufzeit
ab 84,03
€ pro Monat
keine Einrichtungsgebühr
12 Monate Vertragslaufzeit
ab 100,83
€ pro Monat
keine Einrichtungsgebühr
12 Monate Vertragslaufzeit
CPU
Prozessor
X2
AMD Dual-Core
1,5 GHz
X6
AMD FX-6300
3,5 GHz
X6
AMD FX-6300
3,5 GHz
4C / 8T
Intel Xeon E3-1240 v5
3,5 GHz
4C / 8T
Intel Xeon E3-1240 v5
3,5 GHz
RAM
Arbeitsspeicher
8 GB 16 GB DDR3 32 GB DDR3 32 GB DDR4 ECC 64 GB DDR4 ECC
Festplatten
Festplatten
2 x 500 GB 2 x 2 TB 2 x 3 TB 2 x 3 TB
oder
2 x 480 GB SSD

24x7-Festplatten
2 x 4 TB
oder
2 x 960 GB SSD

24x7-Festplatten

Datentransfer
5 TB
pro Monat
10 TB
pro Monat
10 TB
pro Monat
10 TB
pro Monat
10 TB
pro Monat

Anbindung
100 MBit/s
100 MBit/s
100 MBit/s
1 GBit/s
1 GBit/s

Reset/Reboot
Rettungs-System
Neuinstallationen

IPMI
Betriebssystem openSUSE Logo openSUSE openSUSE Logo openSUSE openSUSE Logo openSUSE openSUSE Logo openSUSE openSUSE Logo openSUSE
CentOS

Wissenswertes zu openSUSE

openSUSE, früher auch SUSE Linux oder SuSE Linux Professional genannt, ist eine freie Linux-Distribution des Unternehmens SUSE Linux GmbH. Sie gehört zu den fünf beliebtesten Linux-Distributionen. Ziel von openSUSE ist es, ein ein stabiles und benutzerfreundliches Betriebssystem für Server schaffen.

Die Paketverwaltung, welche auf dem RPM-System von RedHat beruht, und welches heute über YaST verwaltet wird, bietet eine große Auswahl an Paketen.

Jede Version von openSUSE trägt eine fortlaufende Version. Die aktuelle Version von CentOS ist 12.1.

Unser Fazit: openSUSE ist geeignet für Anwender, die ein stabiles und benutzerfreundliches System für ihren Root-Server benötigen.